one page web templates

Stein wirksam schützen! 

WIR EMPFEHLEN HMK® MÖLLER CHEMIE STEINSCHUTZPRODUKTE

Mit einer Imprägnierung oder Versiegelung wird das Eindringen von Verschmutzungen in den Naturstein reduziert. Schmutze können leichter entfernt werden, die laufende Unterhaltsreinigung und Pflege wird spürbar erleichtert.

Die Schutzbehandlungen unterscheiden sich in der Art, wie sie sich mit der Oberfläche verbinden. Während eine Imprägnierung in das Porengefüge eindringt, wird bei einer Versiegelung auf der Oberfläche ein(e) Schicht/Film gebildet.

Unter dem Gesichtspunkt der laufenden Pflege / Unterhaltsreinigung ist somit eine Versiegelung die bessere Alternative, diese hat aber speziell im Bereich Rutschsicherheit und aufsteigenden Feuchtigkeit erhebliche Nachteile. Auch wird die Versiegelung mit der Zeit abgelaufen, dies hinterlässt je nach Intensität der Oberflächennutzung Laufspuren.

Deshalb und aufgrund der Dampfdiffusion der Imprägniermittel, werden in der Praxis vorzugsweise eine Imprägnierungen angewendet. Es gibt farbvertiefende und farblose sowie lösemittelbasierte oder wässrig gelöste Impränate. Imprägniermittel sind universell einsetzbar und es können die meisten Produkte auf Küchenarbeitsplatten bzw. im Lebensmittebereich verwendet werden.  In allen Fällen erhalten Sie durch die effiziente Schmutzabweisung eine geringere Fleckempfindlichkeit und spürbare Pflegeerleichterung.

So imprägnieren Sie richtig

1. Grund­rei­ni­gung
Vor­aus­set­zung für einen op­ti­ma­len Im­prä­gnie­rung ist eine sau­be­re und tro­cke­ne Ober­flä­che.

2. Vor­be­rei­tung
Be­rei­ten Sie Ihre Hilfs­mit­tel vor und fül­len Sie die Im­prä­gnie­rung in einen Ar­beits­be­häl­ter.

3. Auftragen
Im Kreuzstrichverfahren die Imprägnierung gleichmäßig auftragen = in eine Richtung auftragen, in die andere Richtung verteilen.

4. Überschuss abnehmen
Imprägnierungsüberschuss im noch flüssigen Zustand abnehmen. Angetrocknetes wird durch erneutes Auftragen wieder flüssig.

5. Nach­rei­ben
Im­prä­gnier­te Ober­flä­che mit einem nicht fär­ben­den Tuch nach­rei­ben. Wich­tig: Punkt 4 und 5 sorg­fäl­tig durch­füh­ren, hier­durch ver­mei­den Sie Fle­cken und Schlie­ren!

6. Trocknen lassen
Lassen Sie die Oberfläche ca. 24 Stunden trocknen. Die Schutzwirkung beginnt gemäß Produktangaben.

Imprägnieren von Naturstein

Informationsvideo zum richtigen Vorgehen beim Naturstein imprägnieren  

Für den Profi wie auch den Endverbraucher. Sie werden über die richtigen Schritte der Naturstein Imprägnierung wie auch die optimale Vorbereitung informiert.


BEHAGLICHES WOHNEN

Repräsentativer Naturstein mit gepflegter Oberfläche sorgt für Komfort und Wohlfühlatmosphäre in Ihrem Zuhause.

PROFESSIONELLE STEINPFLEGE

Fachgerechte Pflege verlängert deutlich die Lebensdauer der Steinoberflächen und sorgt für schönes & elegantes Aussehen

HOCHWERTIG, ZEITLOS & EDEL  

Einzigartige Texturen und Maserungen verleihen Ihrem jahrtausende alten Naturstein zeitlose Schönheit und Eleganz

HANDWERKLICHE PERFEKTION

Freuen Sie sich auf wieder hergestellte Oberflächen! Wir schleifen und polieren fachgerecht abgenutzte Steinflächen

Impressum

Hans-Jürgen Schmiedel
MSG-Natursteinservice
Guestrower Chaussee 21
19406 Sternberg
Deutschland
Telefon: 03847 4359940
E-Mail: msg@onlinehome.de
USt-IdNr.: DE 209327515


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 RStV:
Herr Hans-Jürgen Schmiedel - Güstrower Chaussee 21 Sternberg 19406, Deutschland

MO - FR
08:00 - 12:00 / 13:00 -17:00